Einstellung des Trainingsbetriebs!!!

Aufgrund der derzeitigen Corona-Krise muss auch der JC Bushido Köln-Süd den gesamten Trainingsbetrieb mit sofortiger Wirkung bis voraussichtlich zum 19.04.2020 einstellen!

Hiervon erfasst sind jegliche Kinder-, Jugend-, Erwachsenen- und Studententrainingsgruppen.
In Anbetracht der in Köln ansteigenden Ansteckungsrate, den von der Landesregierung NRW und der Stadt Köln getroffenen Maßnahmen sowie angesichts des hohen und permanenten Körperkontakts beim Judosport, sehen wir keine andere Möglichkeit, als auch unser Training einzustellen.
Hinsichtlich des Zeitraums der Schließung haben wir uns am Vorgehen des Landes NRW zur Schulschließung sowie am Vorgehen vergleichbarer Sportvereine orientiert.
Seien Sie sich jedoch sicher, dass wir aktuelle Meldungen, behördliche Hinweise und insbesondere Empfehlungen des Landessportbundes sowie des Nordrhein-Westfälischen Judo-Verbandes verfolgen. Falls von diesen Stellen entwarnende Meldungen kommen sollten, kann die obige Entscheidung natürlich jederzeit abgeändert werden. Umgekehrt ist derzeit ebenso wenig auszuschließen, dass der Neustart des Judotrainings weiter verschoben werden muss.

Bei Fragen, bitte an den Vorstand oder die jeweiligen Trainer wenden. Wir hoffen, dass wir uns bald wieder auf der Matte sehen werden.