ID-Judo

Sport wird immer wieder als einer der wichtigsten Schnittstellen in unserer Gesellschaft gesehen, denn Sport verbindet Menschen.

Auch wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, allen Judokas ein zu Hause zu bieten. Dabei steht bei uns der Gedanke der Integration und Inklusion im Mittelpunkt.

Beim sogenannten ID- Judo handelt es sich um Judo für Athleten mit einer körperlich und geistigen Behinderung. In unserem Verein trainieren unsere ID-Judokas in den gleichen Trainingsgruppen wie alle Vereinsmitglieder. Ihre individuellen Bedürfnisse und Voraussetzungen werden selbstverständlich nicht zu kurz kommen. So können wir eine Gemeinschaft aufbauen und jedem Sportler die Chance geben, Teil des Bushido-Teams zu sein und mit ihrer Individualität unsere Vereinsaktivitäten auf allen Ebenen zu bereichern.

Auch auf der Wettkampfebene sind unsere ID-Judokas erfolgreich unterwegs gewesen. Einer unserer erfolgreichsten ID-Judokas ist Victor Gdowczok, er konnte 2010 bei den Special Olympics National Games in Bremen die Silbermedaille erkämpfen.

Wie das Motto der Special Olympics Deutschland (SOD) besagt: „In jedem von uns steckt ein Held“. Die SOD ist die deutsche Organisation der weltweit größten und offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.