Sieg für die Verbandsliga

Kämpfen bei mehr als 30 Grad? – Überhaupt kein Problem für unsere Verbandsliga. Am heißesten Tag dieses Jahres zeigte sich die Verbandsliga auch beim zweiten Kampftag erneut von ihrer besten Seite.

Mit einem Unentschieden gegen den Velberter JC (5:5) und einem Sieg mit 6:4 gegen den SC Wuppertal geht der JC Bushido Köln-Süd in die verdiente Sommerpause.

Held des Tages war eindeutig der 16-jährige Nachwuchskämpfer Maurice Leufgen. Er konnte souverän alle vier Kämpfe gewinnen.

Präsident Benjamin Münnich ist unheimlich stolz auf sein Team: „Die Jungs haben heute echten Willen bewiesen. Bei weit über 30 Grad, teilweise über die volle Kampflänge zu fighten und dabei alles zu geben, finde ich beeindruckend“. 

Gewonnen haben gegen Velberter JC:

Maurice Leufgen (2x)
Benjamin Franke (2x)
Jens Brückner

Gegen SC Wuppertal haben gewonnen:

Maurice Leufgen (2x)
Benjamin Franke
Patrick Krain
Jens Brückner (2x)

Nach der Sommerpause geht es weiter mit den beiden Heimkämpfen am 7.9. und 5.10.

Im Anschluss an den Kampftag am 5.10. findet ebenfalls die jährliche Bushido-Party statt, zu der jeder herzlich eingeladen ist!!!