Zweimal Silber für Victor Gdowczok in London

Am vergangenen Wochenende trafen sich die Spitzenjudokas des G-Judos in London zu ihren ersten Europameisterschaften. Nach der Premiere der Weltmeisterschaften im vergangenen Jahr in Köln erfolgte jetzt das nächste große Highlight für die G-Judokas.

Mit dabei war der Kölner Lokalmatador des G-Judos Victor Gdowczok vom JC Bushido Köln-Süd. Nachdem die Weltmeisterschaft für ihn nicht so gut verlaufen war, wollte er in London unter Beweis stellen, das er im G-Judo doch zu erfolgreichsten Judokas zählt.

Dieses Ziel konnte Victor auch für sich erreichen, denn er erkämpfte sich in seiner Gewichtklasse bis 81kg die Silbermedaille und somit den Vizeeuropameistertitel. Für Victor war es einer langer Weg zu dieser Medaille. Nach den ersten vier Hauptrundenkämpfen erfolgten die Finalkämpfe, die jedoch zunächst keine Entscheidung brachten. Erst in den zusätzlichen Entscheidungskämpfen, bei denen sich das vorherige Trainingslager bezahlt machte, konnte Victor seinen belgischen Kontrahenten auf den dritten Platz verweisen. Gegen den finnischen Partner musste er sich nach einer Unachtsamkeit geschlagen geben. Aber die Silbermedaille war gewonnen.

Damit aber nicht genug, denn auch die British Open der G-Judokas wurde an diesem Wochenende in London ausgetragen und Victor stellte seine Klasse wieder unter Beweis und sicherte sich auch hier die Silbermedaille.