WM in Budapest

Archivbild

Bei der WM in Budapest konnten unsere beiden Judokas Szaundra Diedrich und Benjamin Münnich sich nicht durchsetzen. Sie verloren jeweils ihre Auftaktkämpfe – Szaundra gegen die Koreanerin Jeong Hye und Benny gegen den gesetzten De Wit aus den Niederlanden. Allein die Nominierung zur WM war für beide ein Erfolg und ist auf ihre Leistungen und Platzierungen auf internationalen Turnieren zurück zu führen.