Alle Beiträge von Peter Kaiser

Bronzemedaille für Swantje Kaiser auf Asien Open in Hong Kong

Swantje Kaiser nach der Siegerehrung in Hong Kong

Vor wenigen Stunden hat sich Swantje Kaiser in Hong Kong ihre erste Medaille auf einen Open Turnier erkämpft. Nach einem gewonnenen Kampf musste sich Swantje lediglich im Pool-Finale geschlagen geben. In der anschließenden Trostrunde konnte sie sich mit zwei deutlichen Siegen die Bronzemedaille erkämpfen.  Den Kampf um Platz drei gewann sie gegen die Philippinin  Kurayoshi.

Medaillensatz für die jungen Bushidos

Dunja Pysmenna
Rufus Laux und Sandro Bitarisvilli mit Pascal Kärgel

 

 

 

 

 

 

 

 

Dunja Pysmenna, Rufus Laux und Sandro Bitarisvilli konnten sich beim diesjährigen Muttkrate Turnier am gestrigen Samstag in Jülich einen kompletten Medaillensatz erkämpfen.  Sie gingen in ihrer Altersklasse U 13 an den Start und wurden von unserem Jugendtrainer Pascal Kärgel betreut. Er war mit den Leistungen mehr als zufrieden und äußerte schon mit Aussicht auf das neue Jahr: „Jetzt werden wir die Techniken weiter vertiefen, um dann zum neuen Jahr im Januar bei den Meisterschaften in Leverkusen, wieder stark angreifen zu können.“ 

Gold für Sandro Bitarisvilli, Silber für Rufus Laux und Bronze für Dunja Pysmenna. 

 

 

 

Aufstieg in die Verbandsliga und erfolgreiches Vereinsturnier

Mannschaft und Fans nach dem Erfolg

Seit gestern ca. 15:30h ist es perfekt. Unsere Landesligamannschaft hat es nach einer sehr guten Saison geschafft in die Verbandfsliga aufzusteigen. Mit einem 10:0 Erfolg gegen den PSV Köln brauchte das Ergebnis von Hertha Walheim nicht mehr abgewartet werden, denn ein 8:2 wäre schon ausreichend gewesen. Aber eine Besonderheit hat es gegeben, unser Vereinspräsident Martin Drechsler hat nach mehr als 8 Jahren wieder einen Wettkampf bestritten und diesen bei dem gesamten Erfolg von 10:0 auch für sich entscheiden zu können.

Kinder, Jugendliche und Betreuerteam

Zuvor richtet unsere Jugendabteilung ein Vereins internes Turnier aus, bei die Gemeinschaft im Vordergrund stand. Alle Jugendlichen und Kinder konnten sich eine Medaille erkämpfen und da  Weihnachten in vier Wochen vor der Tür steht, erhielten alle noch einen Adventskalender.

Alle Betreuer, angefangen bei Tobias Dompke, Benjamin Franke, Andrea und Pascal Kärgel, Gianna Schmitz und viele weitere Organisatoren / Hlefer waren mit dem Ablauf des gestrigen Tages mehr als zufrieden und ließen den Abend, der mit einer kleinen Jubiläumsfeier zum fünfzigsten Bestehen des Vereins verbunden war, im heimischen Bushido-Center ausklingen. Bei der Veranstaltung bedankte sich der Vorstand mit einem Gutschein ebenfalls noch bei einigen Mitgliedern für ihre Engagement in den zurückliegenden Jahren.

Wir haben einen Weltmeister, eine Bronzemedaille und einen fünften Platz

Kurzinfo:

Theo Lavasas – Weltmeister

Unser G-Judoka Theo Lavasas, der für Griechenland bei der G-Judo WM in Köln an den Start ging, erkämpfte sich in der Gewichtklasse plus 100 kg den Weltmeistertitel.

Niklas Herzog (ganz rechts) – Bronzemedaille

Noch eine Medaille konnte sich unser zweiter Wettkämpfer Niklas Herzog sichern. Er startet bis 100 kg und wurde Dritter.

Die nächste gute Platzierungen schaffte am Sonntag Victor Gdwoczok in seiner Gewichtsklasse bis 81 kg. Er belegte den fünften Platz bei der G- Judo Weltmeisterschaft.

 

Countdown zu G-Judo WM läuft

(C) PerNikolaus Phoenix-voice-cologne

Unsere drei G-Judokas Victor Gdwoczok, Niklas Herzog und Theo Lavasas bereiten sich derzeit in einem Trainingslager  am Rhein-Energie Stadion auf die erste G-Judo WM am kommenden Wochenende vor. Sie trainieren dort seit zwei Wochen intensiv mit Ihrem Japanischen Trainer aus dem Kodokan – Shota Sonaga. Am vergangenen Dienstag wurde auch eine Trainingseinheit mit der Jugend unsere Judoclubs und ihrem Betreuer Pascal Kärgel unter Leitung von Shota Sonaga durchgeführt, was allen sehr viel Spaß gemacht hat.  In der zwei stündigen Trainingseinheit wurden neben Randoris andere Technikformen z.B. von der Zipfeltechnik geübt. Zusätzlich erhielten alle Bushidos den WM Pin und einen Kunstdruck des WM Plakats, welches sie sich von Herrn Sonaga unterschreiben ließen. Mit schönen Eindrücken und glücklichen Judokas und Erwachsenen ging diese Einheit zu Ende. Wir wünschen unseren G-Judokas am kommenden Wochenende viel Erfolg. Tickets sind noch erhältlich und das Event findet in der ASV Sporthalle in Müngersdorf statt.

 

 

 

 

Ergebnisse vom Wochenende

Verbandsliga Frauen:  Unsere Mädels konnten einen deutlichen Sieg gegen Wermelskirchen mit 7:1 verbuchen. Sie mussten sich jedoch dem Tabellenführer aus Essen mit 2:8 geschlagen geben.

Landesliga Männer: Die Jungs um Betreuer Tobias Dompke konnten auf dem heutigen Heimkampf zwei deutliche Siege einfahren. Der JC Haaren wurde mit 9:1 und der Dünnwalder JC mit 8:2 geschlagen.

Nordrhein-Einzelmeisterschaften U 13: In Bonn konnten Sandro Bitarishvili (-37 kg) und Rufus Laux (-43kg) die Bronzemedaille gewinnen.

Heimkampf der Landesligamannschaft im heimischen Bushido-Center

Nach den beiden deutlichen Siegen von 10:0 gegen Godesberg, dem 9:1 gegen Eschweler und Platz 2 in der Tabelle steht nun der Heimkampf unserer Männermannschaft an. Im heimischen Bushido treffen die Judokas um Betreuer Tobias Dompke am nächsten Sonntag, 08.10.2017 auf den Dünnwalder TV und den JC Haaren.

Wettkampfbeginn ist um 11:00h im Bushdio Center in der Sechtemer Str. 5, 50968 Köln Raderberg.

Also macht euch auf und untersützt die Jungs bei ihrem Heimkampf. Das Rennen um den Aufstieg in die Verbandsliga ist noch offen.

http://www.nwjv.de/fileadmin/2017/ausschreibungen/ligen/maenner/landesliga/koeln/171008_koeln.pdf

Wieder Erfolge für die U 10 und U 13

Mädchenteam mit Betreuer

Am gestrigen Samstag wurden die diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Altersklassen U 10 und U 13 ausgerichtet. Auch unsere Mädchen und Jungen starteten bei diesem Turnier. Betreuer Pascal Kärgel und Eltern hatten sich auf den Weg nach Swistal gemacht. Am Ende die Tages standen einige Erfolge zu Buche

Die Ergebnisse: In der U10 w konnte Elena Laufenberg mit zwei Ippon Siegen in Gewichtsklasse -22kg  Bezirksmeisterin werden. Eva Pulvermüller erkämpfte sich die Bronzemedaille.  Alexander Pulvermüller belegte nach einem spannenden Kampf den fünften Platz. Emely Gawlik belegte den siebten Platz.  Dato Bitarisvilli hatte das größte Teilnehmerfeld und wurde nach einem schnellen Sieg und zwei unglücklichen Niederlagen Neunter.

In der U13 gewann Rufus Laux vorzeitig drei Kämpfe, bevor er sich im Finale knapp geschlagen geben musste. Silber gewonnen! Sandro Bitarisvilli konnte sich mit drei Siegen ins Halbfinale vorkämpfen. Dieses verlor er gegen den späteren Sieger. Um Platz 3 ließ er nichts anbrennen und gewann Bronze. Antonia Laufenberg wurde siebte. Mit diesen Platzierungen haben sich Rufus und Sando für die Nordrhein Meisterschaften am 07.10. in Bonn qualifiziert.   Text – Andrea Kärgel und Peter Kaiser